Sonntag, 10. Februar 2019

Kursergebnisse

Einen langen Kurstag gab es gestern, wie immer am 2. Samstag im Monat.
Geplant war eine "Nähen auf Papier- Methode", bei der die Kursteilnehmerinnen erst ihren eigenen Block entwickeln sollten. Erst dann konnten sie mit dem Nähen beginnen, um einen ganz individuellen Frühlingsläufer zu machen. Nach so vielen Kurs-Jahren schafften die Mädels das mit Bravour.

Besonders gefreut habe ich mich über drei mitgebrachte (fast) fertige kleine Quilts, deren Technik ich ihnen im November gezeigt hatte.
Inspiriert wurde ich bei diesem Thema durch Quilts von Alicia Merrett.
Ausgangspunkt für die Quilts waren Aufnahmen von G....Maps, die den Ort zeigen, in denen sie wohnen. Die Häuser, die Gärten, die Straßen, Gassen, Bäche...
Sozusagen: Mein Zuhause von oben.


Mein Anliegen bei diesem Thema war, dass meione Kursfrauen selbst den Entwurf machen und verschiedene Schneide- und Nähtechniken anwenden. Mit einem ganz unterschiedlichem Quilting sollten sie dem Ganzen  eine besondere Note geben. Außerdem wollte ich sie wieder an das freie Quilting heranführen. Denn manche trauen sich da nicht wirklich.
Diese drei ersten Ergebnisse sprechen für sich, weitere zeige ich euch später.
Der Quilt von Silvia in perfekter Verschneidetechnik und schönem Quilting.

Annes Quilt mit vielen wunderbaren Details, wie dem gequilteten Pflaster oder den Bäumen.

Und dies ist der kleine Quilt von Beate mit einer wunderbaren Stoffauswahl. Sie freut sich schon, den Flächen durch das Quilten Struktur zu geben.

Ich fahre immer erschöpft, aber sehr zufrieden nach dem Kurs nach Hause. Über 5 Stunden 10 schnatternde Damen in einem Raum (eigentlich 11, denn ich rede auch viel und gerne) ist schon eine Herausforderung. Auch wenn sich die Mädels manchmal viel zu erzählen haben, es wird auch fleißig gearbeitet. Das fordere ich als Kursleiterin, denn sie sollen alle mit einem zufrieden stellendem Ergebnis nach Hause fahren.



Kommentare:

  1. WOW, das sind tolle Ortspläne!!! tolle Idee, den eigenen Wohnort in Stoff darzustellen! Danke fürs Zeigen und liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Oh!.... Das will ich auch mal machen! Ich muss mal zum Kurs zu Dir kommen... Die finde ich zauberhaft.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Thema!- Hast du nach so einem Kurs nicht nen Krebs am Ohr? Ich muss nur immer an meine Kindlein denken, wenn ich morgens vor dem Unterricht eine Viertelstunde im Kreis saß... Au weil, da reichte mein Zweikanalsystem nicht.
    Eine gute neue Woche!

    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina,
    wow, die Kursergebnisse sehen allesamt ganz toll aus. Es scheint viel Spaß zu machen, in Gemeinschaft zu nähen.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn du mir hier einen Kommentar schreibst. Aber bitte nenne deinen Vornamen, sonst weiß ich nicht wer du bist und werde das von dir Geschriebene nicht veröffentlichen. Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung (https://relacra.blogspot.de/p/datenschutz.html) Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier: Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)