Montag, 17. Juli 2017

Ganz schön altmodisch...

...finden das manche in meinem Bekanntenkreis, wenn ich ihnen von meiner jährlichen Vorratswirtschaft erzähle. Schließlich kann man doch alles kaufen!!! 
Wir haben einen großen Garten und Gartenarbeit macht ja auch(meist) Freude. Andere gehen, um fit zu bleiben, ins Fitnesstudio. Ich gehe Rasen mähen, Beete umgraben, hacken, jäten oder auch ernten.
Das Geerntete muss natürlich auch konserviert werden. Manches wird eingefroren, vieles aber auch, wie zu Oma´s Zeiten, eingeweckt.
Ich freue mich, dass ich solche Sachen in meiner Waschküche machen kann. Und das mache ich ganz "altmodisch" mit Einwecktopf und Thermometer.
Und wenn in unserem Keller die Regale gefüllt sind, dann freue ich mich.
Und wie man erkennen kann, gibt es nicht mehr viel von der alten Saison. Aber das ändert sich ja nun bald.
Und- ganz wichtig, ich finde immer etwas zum Essen, wenn mir mal die Lust oder die Zeit zum Einkaufen fehlt. 
Findet ihr das Einkochen auch auch altmodisch???

Kommentare:

  1. Hallo Regina,
    Einkochen ist bestimmt nicht altmodisch.
    Ich selbst habe einen großen Gemüsegarten und freue mich jedes Jahr aufs Ernten, das gehört zum Sommer dazu.Im Winter bin ich mit meinem Vorrat froh und esse mit Genuss mein Biogemüse.
    Frohes Schaffen!
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich aber froh, dass es noch eine solche auf diesem Planeten gibt. Danke.

      Löschen
  2. Ich kann nicht einwecken und ich kann keine Marmelade machen. Ich habe nicht mal Platz für irgendwas, was außerhalb des Alltäglichen ist, dafür ist unsere Wohnung zu klein. Ich habe auch keinen Garten. Aner ich mag es unglaublich, wenn solche Dinge wie einwecken erhalten bleiben. Klar, man kann alles kaufen, aber dafür hat man doch die Dinge, damit man sie bei Überfluß verschenken oder lagern kann. Mach´ Du ruhig weiter so.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe nana, für deine ermundernten Worte. Ich werde es auch so beibehalten. nach mir geht es ohnehin nicht so weiter. Ich bin die letzte dieser Art in der Familie.

      Löschen
  3. Altmodisch ? NEIN -Finde ich nicht! Sicher, man kann alles kaufen, aber wenn ich an die gelisteten Inhaltsstoffe denke und was der Hersteller nicht angeben muss, dann ist mir „Selbstgeerntetes“ aber immer lieber. Ich beneide dich um deine Waschküche, bei mir spielt sich so was immer in meiner kleinen Küche ab und das ist nicht lustig. Aber wenn dann alles im Keller steht, sind die Mühen vergessen. Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Anne. Ich muß auf meine Etiketten keine solche Liste aufdrucken. Bei mir ist alles Bio. Auch ohne Zertifikat! Liebe Grüße nach Bayern von Regina

      Löschen
  4. Der Einkochapparat kam bei mir heute auch zum Einsatz. Und Marmelade schmeckt selbstgemacht viel besser!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen